UNTER KOPFHÖRERN DURCH DIE STADT MIT NATALIE MERCHANT

Im Licht der ersten Frühlingssonnenstrahlen kehren pünktlich in jedem Jahr immer wieder die Zeilen aus Natalie Merchants „Where I Go“ in meinen Kopf zurück und bringen mich dazu, nur noch eines zu wollen: endlich raus zu kommen in den Frühling, in die Sonne, weg vom Winter…

IMG_1974Der Song ist ursprünglich 1995 auf ihrem ersten Solo-Album „Tigerlily“ nach der Trennung der 10,000 Maniacs erschienen. In der letzten Wochen haben wir Natalie Merchant live in Berlin erlebt und noch immer tragen wir die Energie dieses Abends in uns… genauso wie die Zeilen dieses Songs… Die Aufnahme hier ist 2 Tage nach dem Konzert in Berlin entstanden…
Let the river take it all away
The mad pace and the hurry
The troubles and the worries
Just let the river take them all away

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s